Zahnersatz

Der Begriff Zahnersatz umfasst jegliche Art von Ersatz für einen fehlenden natürlichen Zahn.

Zu prothetischen Versorgungen zählen grundsätzlich: Kronen, Brücken, festsitzende oder herausnehmbare Prothesen sowie Implantate.

 

Kronen

Wenn ein Zahn stark beschädigt ist und es zu einem erheblichen Verlust der Zahnsubstanz geführt hat, ist es häufig nicht mehr möglich den Zahn mit einer Füllung wiederaufzubauen. Im Gegensatz zu einer Füllung umfasst eine Krone den gesamten Zahn und stabilisiert somit die restliche Zahnhartsubstanz. Eine Krone empfehlen wir dann, wenn die Substanz im Bereich der Wurzel und die der Nachbarzähne größtenteils noch in Ordnung ist.

 

Brücke

Eine Brücke ist geeignet, wenn einer oder mehrere Zähne fehlen. Die entstandene Zahnlücke wird mithilfe eines festsitzenden Zahnersatzes geschlossen.

Für eine Brücke werden die angrenzenden Nachbarzähne beschliffen und als Brückenpfeiler überkront.

Besonders ästhetisch und komfortabel sind auch Brücken auf Implantaten.

 

Teil- und Vollprothese

Teil- und Vollprothesen sind ein herausnehmbarer Zahnersatz. Größere oder auch mehrere Zahnlücken, verkürzte Zahnreihen oder sogar komplett zahnlose Kiefer können mit Teil- oder Vollprothesen versorgt werden und die fehlenden Zähne somit ersetzt werden.

Insbesondere implantatgestützte Lösungen bieten Vorteile in Ästhetik und Funktion.

 


Zahnarztpraxis Dr. Thalmair

Kammergasse 10

85354 Freising

 

Tel:    08161/65045

Fax:  08161/938467

 

info@praxis-thalmair.de

 

Termine nach Vereinbarung